Susanne Weisheit hilft, Führung und Team weiterzubringen

Digitalisierung, neue Arbeit, Aufbau einer lernenden Organisation – die Schlagworte in der Presse sind in aller Munde, werden jedoch mit völlig unterschiedlichen Inhalten gebraucht. Sie stellen sich die Frage, ob all dies dem wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens nützlich sein kann.

Dass sich das wirtschaftliche Umfeld derzeit rasend schnell ändert und zusätzlich immer komplexer wird, ist wohl unstrittig. Um dieses zu meistern, ist der Mensch und sein Zusammenwirken mit anderen der wohl meistunterschätzte, gleichwohl wichtigste Faktor. Haben Sie schon einmal erlebt, wie ein eingespieltes und motiviertes Team anstehende Aufgaben in kürzerer Zeit und zu höherer Kundenzufriedenheit – und damit mit höherem wirtschaftlichen Erfolg erledigt? Sollten Ihre Mitarbeiter ein solches Team bilden und Ihr Unternehmen gleichzeitig nicht betroffen sein von den derzeitigen Änderungen – Glückwunsch, dann brauchen Sie mich nicht.

Sehen Sie jedoch Entwicklungsmöglichkeiten in Ihrem Team und Ihrer Führungsmannschaft und wollen Sie sich zukunftsorientiert aufstellen, dann sprechen Sie mich gern an. Ich unterstütze Sie rund um Themen der Arbeitsorganisation, Digitalisierung und beim Aufbau von Kompetenzen – z. B. im Bereich Führung, ­Teamentwicklung. Dazu gehören auch die Prävention und Lösung von Konfliktfällen, sei es in Ihrem Unternehmen oder auch mit Geschäftspartnern.

Die öffentliche Hand stellt in verschiedenen Programmen Fördergelder für KMU zur Verfügung, über die 50 bis
80 Prozent der beschriebenen Be­ratungs­leistungen finanziert werden können. Sprechen Sie mich an! Ich unterstütze Sie bei der Auswahl des Programms und den administrativen Aufgaben. 

Übersicht über konkrete Angebote zur Gestaltung von Zusammenarbeit im Unternehmen

  • Workshops und Vorträge rund um Digitalisierung und neue Arbeitsformen
  • Unterstützung in Innovationsprozessen (inkl. Lean Six Sigma und agiler Methoden wie Design Thinking, Scrum)
  • Strategie- und Teambuilding-Workshops mit Ihrer Führungsmannschaft oder dem gesamten Team
  • Verbesserung von Zusammenarbeit in Ihrem Team
  • Klassische Mediationen innerhalb Ihres Unternehmens
  • Auflösung von Streitfällen mit Kunden oder Geschäftspartnern
  • Unterstützung bei der Unternehmensnachfolge
  • Begleitung von Veränderungsprozessen, z. B. bei starkem Unternehmenswachstum

 

Susanne Weisheit ist Wirtschaftsingenieurin. Sie bringt in ihre Beratungsmandate 

18 Jahre Erfahrung in Projektmanagement, Führung von Teams und Digitalisierung ein. Die Schwerpunkte in IT und Versicherungswirtschaft erstrecken sich über eine große Bandbreite von Organisationen: inhabergeführte Unternehmen, internationale Konzerne, mittelständische Nischenanbieter und traditionsreiche kleinere deutsche Konzerne. Kunden beschreiben ihre Arbeit als empathisch und einfühlsam bei gleichzeitiger Erfolgsorientierung und unternehmerischer Struktur. Sie arbeitet eng mit einem belastbaren Netzwerk bewährter Kollegen und Kolleginnen zusammen, die ergänzende Themengebiete abdecken. Sowohl für KMU als auch für kommunale Einrichtungen ist damit sichergestellt, dass alle Leistungen aus einer Hand bezogen werden können.

 

Kommunale Angebote

Migration und Flucht sind derzeit ­große zivilgesellschaftliche Themen, deren Auswirkungen insbesondere im kommunalen Bereich spürbar sind. Wohnung, Arbeit, Teilhabe am öffentlichen Leben für Einwohner und Zugewanderte gilt vielen als wesentlicher Faktor für gesellschaftlichen Frieden und gelingende Integration.

Integration wird Zeit in Anspruch nehmen und mit Konflikten und Schwierigkeiten verbunden sein. Kommunen und Landkreise können diesen Themen offensiv begegnen. Strukturen können auf- oder ausgebaut werden, um Konflikte im Integrationsprozess frühzeitig zu erkennen und zu bearbeiten. Die Zustimmung von Entscheidungsträgern und politische Beschlussfassungen sind hierfür erfolgsentscheidend.

Stiftungsfinanziert betreibt das Land NRW derzeit ein Projekt zu diesem Zweck mit ausgewählten Pilotkommunen und einem Kreis über die jeweiligen Kommunalen Integrationszentren. Es werden niedrigschwellige Anlaufstellen für alle „alten“ und zugewanderten Bürger geschaffen, in denen Schwierigkeiten geklärt werden können. Seien es Fragen und Konflikte rund um Wohnung, Arbeit, Mobilität, Umgang mit Ämtern, zwischenmenschliche Nachbarschaftsfragen, Schule und Kinderbetreuung oder etwas ganz anderes. 

Diese Anlaufstellen werden mit sogenannten Konfliktlotsen und internen Mediatoren besetzt. Bei komplexeren Fragestellungen kann professionelle externe Unterstützung in Form von Beratung und Mediation herangezogen werden.

Als eine der Beraterinnen begleite ich dieses Projekt schwerpunktmäßig im Pilotkreis: beginnend bei der Bedarfs­erhebung, um die Anlaufstellen und deren Angebote maßgeschneidert für die Realität vor Ort aufzusetzen, über den Aufbau der benötigten Strukturen und Abläufe, bis hin zur Ausgestaltung der Angebote.

Sie sehen vergleichbaren Bedarf in Ihrer Kommune oder im Kreis? Sprechen Sie mich an!

Konkrete Beratungsleistungen sind unter anderem: 

  • Durchführung von konzeptionellen Workshops
  • Durchführung von Interviews
  • Aufbau und Durchführung von Schulungsmaßnahmen
  • Durchführung klassischer Mediationen
  • Moderation größerer Veranstaltungen
  • Begleitung des politischen Prozesses zur Beschlussfassung
Recent Posts
Kontakt

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zum Unternehmerclub aufnehmen möchten!

Not readable? Change text. captcha txt